Die Kanu-Vereinigung Kiel

Die Kanu-Vereinigung Kiel ist ein junger und dynamischer Kanu-Verein, dessen Schwerpunkte im Kanupolo und Familien-Wandersport liegen.

Seit 1970 wird in der Kanu-Vereinigung Kiel Kanupolo gespielt. Kanupolo? Das sind die Paddler in den kleinen, bunten Booten, die auch bei Schnee und Eis oder zur Kieler Woche auf der Förde herumpaddeln und mit einem Ball spielen. Manchmal geht es hoch her, wenn die Polo-Spieler loslegen und mit vollen Einsatz versuchen, den Ball zu erreichen um ihn per Hand oder auch mit dem Paddel in ein Tor in ca. 2m Höhe zu werfen. Unsere fünf Mannschaften bieten viel Spaß für alle ab 10 Jahren. Jedes Jahr werden viele Pokale von unzähligen Turnieren mit nach Hause gebracht.

Engagierte Trainer betreuen alle Mannschaften mit großen Erfolg.
Wer weniger Spaß am Spiel mit dem Ball hat oder weniger Ehrgeiz in seine Sportart legen will, ist bei der Wandergruppe gut aufgehoben. Diese muntere Gruppe fährt regelmäßig winters wie sommers auf Touren und genießt die Natur auf der Nord- und Ostsee, auf Seen und Flüssen. Allen stehen für den Einstieg Vereinsboote zur Verfügung.

Wer das Paddeln von der Pike auf lernen will, ist bei unserem Wanderwart bestens aufgehoben. Ihr trefft ihn an Land nur selten, dann aber am besten am ersten Mittwoch im Monat beim Treffen der Wanderfahrer.

Junge Familien mit Kindern sind besonders herzlich in unserer Familientruppe willkommen. Da zufällig gerade der halbe Verein Nachwuchs bekommen hat, finden sich alle jungen Eltern zu regelmäßigen Familiennachmittagen mit Kindern zusammen. Hier lernen sich Kinder wie Eltern gemeinsam gut kennen und haben viel Spaß miteinander.
Wenn Ihr Lust habt, schaut einfach mal vorbei oder meldet Euch beim Wanderwart (Wanderfahrer/Familien) oder beim Jugendwart (Kanupolo).