Montagspaddeln am 16. Juni

Heute findet das erste WM-Fußballspiel Portugal gegen Deutschland statt. Wie viele Kanuten kommen dennoch zum Verein? Das Wetter ist traumhaft. Es kamen 14 Paddler!

Auf dem Wasser fuhren wir zuerst an den vier Hafenbecken des Sportboothafen Düsternbrook vorbei nach Norden um uns den großen Trimaran anzuschauen. Dann ging es über die Förde nach Mönkeberg. Damit die Strecke nicht zu lang wurde, sind wir Entenrennen gefahren. In der Heikendorfer Bucht wurde die flache Stütze und Bogenschläge bis zur Badeanstalt geübt. Auf dem Rückweg zum Verein hatte man das Gefühl fast alleine zu sein. Die Förde war wie ausgestorben. Vor dem Steg wurde wie beim letzten Mal der Parallelwiedereinstieg geübt.

Gudrun, unser Übernachtungsgast aus Hamburg, hat uns noch zu Gemüsesticks, Käse und Rotwein eingeladen. Gemütlich schnackend haben wir den schönen Abend genossen.